smallforms: NYX x Christine Gnigler


Mittwoch, 10. November 2021 · 20:00 Uhr

Isabelle Duthoit: Klarinette, Stimme · Sophie Agnel: Piano · Angélica Castelló: Paetzold, tapes, Elektronik · Christine Gnigler: Blockflöte, Stimme

 

 

NYX
Isabelle Duthoit: Klarinette, Stimme
Sophie Agnel: Piano
Angélica Castelló: Paetzold, tapes, Elektronik

“We are unsure whether the music of the trio that will perform in the second part of the evening “comes from heaven or hell,” writes the ArtActs Festival. Agnel tickles the ivory, dives deep into the piano’s gut and finally offers us a special voyage to space. Duthoit first screams, cries, gargles and curses, then grabs her clarinet only to wring and stretch it, producing sounds which, eyes closed, we cannot discern from her own voice. And finally comes Castelló, an amazing sound designer, adding electroacoustic pearls to this masterful ménage à trois. Witchcraft!” (Miha Zadnikar)

 

 

_Hirnsuppe_
_23 Zitate, grüne Beine und kalter Thunfisch auf dem Bierbauch._

Christine Gnigler: Blockflöte, Stimme

Christine Gnigler ist Blockflötistin, Barockfagottistin und Sängerin.
Sie lebt in Wien und studierte Blockflöte bei Thomas List sowie
Historische Fagottinstrumente bei Jennifer Harris. Auf der Bühne ist
sie hauptsächlich mit Alter, Zeitgenössischer und improvisierter Musik
zu hören. Abseits der Bühne ist sie in der Kulturarbeit tätig. Sie
ist Mitglied bei _Vivid Consort_ sowie bei _Pneuma_.