Klangmanifeste 2022


Freitag, 09. September, und Samstag, 10. September 2022, jeweils um 19:00 Uhr

Klangmanifeste 2022 – Zwischen Schwingung und Materie

Mit: Ryoko Akama, Gloria Amesbauer, Till Bovermann, Laura Mello, MS Mutt, Tahereh Nourani, Sebastian Schmid, Kuai Shen & Auriel, Saša Spačal

Die diesjährigen Klangmanifeste zeigen Arbeiten, die sich mit Vernetzungen, Kausalitäten und systemischen Konstellationen auseinandersetzen und sie musikalisch und installativ erforschen. In ihrer kuratorischen Linie begreifen sie Natur als ein Zusammenspiel von biologischen und technologischen Komponenten, die im selben Umfeld existieren und denselben Gesetzen folgen.

Klangmanifeste- Team: Christine Schörkhuber, Stefan Voglsinger, Ulla Rauter, Veronika Mayer
Mehr Informationen: klangmanifeste.klingt.org

Ryoko Akama. Foto: Tomasz-Ogrodowczyk

Programm

Freitag, 09. September 2022, 19:00 Uhr

Saša Spačal: Transversal is a loop
Laura Mello: Composing for many media including me
MS Mutt: Fink

Samstag, 10. September 2022, 19:00 Uhr

Gloria Amesbauer: Peripherie №2
Till Bovermann: Microworlds — remembering and longing for more-then-human friendly encounters (Abstract Lecture Performance)
Tahereh Nourani: Akhshigan
Kuai Shen & Auriel: Plectrum: bioacoustic ants & electroacoustic vision (Audiovisuelle Performance von Ameisen und Menschen mit Gitarre, elektronischen Instrumenten und Algorithmen)

Installationen:
Ryoko Akama: Inefficient Ways To Comprehend The Matter
Sebastian Schmid: Wolkenradio

Ausstellungsdauer: 09.-15. September 2022

Saša Spačal