Performatorium im Ohr - Daten
logo echoraum

Performatorium im Ohr
Performance aus der Box. Episode 1: Archivmaterialremix*

Samstag 30. Jänner 2021 Ι 19:00 Uhr

Performatorium #019. Performatorium im Ohr**
https://soundcloud.com/performatoriumimohr

Onlineveranstaltung von Olivia Jaques und Marlies Surtmann

Performatorium goes Podcast: aufgrund der physischen Entfernung begegnen wir uns neuerdings in euren Ohren.
Die Staffel Performance aus der Box. Über die Archivierung von Performancekunst setzt da an wo wir mit Wühlen im
Archiv II und Malu Blumes Performance But they don’t seem to go away von aufgehört haben. In der aktuellen Staffel
steht die Frage des Wissenstransfers von performativer Kunst im Zentrum, ebenso wie die These, dass durch Performance
Wissen generiert und von Körper zu Körper weitergegeben werden kann. In dieser Folge tauchen wir ein in die künstlerische
Forschung des Performatoriums. Der Archivmaterialremix ist nicht nur der Titel, sondern auch unsere Methode zur Analyse
künstlerisch performativer Praxis in Form einer Audio-Collage. Der Remix basiert auf verschiedenen Archivdokumenten
sowie oral history Elementen. Diese Folge wird in freund*innenschaftlicher Kooperation mit dem echoraum veröffentlicht.

Hug / Niggli
© Performatorium 2020

*Vielen Dank an die Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, insbesondere Theresa Rößler, für die Einladung zur
Online Gesprächsreihe Das Archiv diskutiert. Die Einladung war ausschlaggebend für die Entwicklung des
Archivmaterialremix und wir konnten ihn in diesem Rahmen live erproben.
https://www.graduation.studio/events (zuletzt abgerufen 03.12.2020)

**Vielen Dank an dieser Stelle an die Macherinnen des Workshops Wissenschaft im Ohr an der MDW Universität
für Musik und Darstellende Kunst Wien in Kooperation mit dem WTZ Ost, Anna Zethner und Julia Grillmayr,
mit deren freundlicher Zustimmung wir uns an ihren Workshoptitel anlehnen dürfen!

https://performatorium.wordpress.com

Performatorium #019. In-Ear Performatorium**
https://soundcloud.com/performatoriumimohr

Performatorium goes podcast: due to Covid we still have to keep physical distance but we will now gather in your ears. The season
Performance out of the box. On the Archiving of Performance Art starts where we left off with Digging into the Archive II and Malu Blumes
Performance But they don’t seem to go away. In this season we focus on the knowledge transfer of performativ art and the thesis that
knowledge can be generated through performance and passed on from body to body. In this episode we dive into the artistic research of the
Performatorium. The Archivmaterialremix is not only the title, but also our method for analyzing artistic performative practice by means of an
audio collage. The remix is on various archival documents as well as oral history elements.
This episode is published in friendly cooperation with echoraum.

*Many thanks to Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, especially Theresa Rößler, for the invitation to the online discussion series
Das Archiv diskutiert. The invitation was crucial for the development of the Archivmaterialremix.
https://www.graduation.studio/events (last accessed 03.12.2020)

**Many thanks to the creators of the workshop Wissenschaft im Ohr at the Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien in
cooperation with the WTZ Ost, Anna Zethner and Julia Grillmayr.

e  c  h  o  r  a  u  m
Sechshauser Straße 66
A-1150 Wien
Tel. : 812 02 09 30
echo AT echoraum.at
www.echoraum.at

back