van B - Daten
logo echoraum

»van B«
Dienstag 21. Jänner 2020 Ι 20:00 Uhr

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops :
»Elektroakustische Transformationen von Beethoven-Stücken«
der MuK Privatuniversität der Stadt Wien
unter der Leitung von Stefan Fricke & Wolfgang Liebhart

»van B«
Der unangefochtene Star der klassischen Konzertprogramme, Ludwig van Beethoven, hat 2020 sein (nächstes) großes Jubeljahr. Alle seine Opera, nummeriert oder nicht, dürften dann urtextgetreu präsent sein. Dem stellen wir uns, als mögliche ironisch-kritische Reflexion und Hommage, ergänzend und entgegen dem nachschöpferischen Umgang mit seinem Oeuvre - im Sinne eines "Broken Beethoven". Präsentiert werden akusmatische Werke, die aus dem Workshop "Elektroakustische Transformationen von Beethoven-Stücken“ mit Stefan Fricke hervorgingen. Verwendetes Tonmaterial kommt vor allem von historischen Aufnahmen von LPs oder Singles. Zudem sind die Covers und die Vinyl-Scheiben selbst potentielles Spielmaterial der produktiven Auseinandersetzung; sie können bildnerisch modifiziert werden.

Bei diesem Klassenabend werden die Resultate in einem Moderationskonzert präsentiert. Als „special guest“ konnte Prof. Dieter Kaufmann gewonnen werden, der ebenfalls eines seiner Werke zur Aufführung bringen wird.

e  c  h  o  r  a  u  m
Sechshauser Straße 66
A-1150 Wien
Tel. : 812 02 09 30
echo AT echoraum.at
www.echoraum.at

back