logo echoraum
Identität und Kontinuum

12. Mai 2019 Beginn 18:00 Uhr

Lesung aus dem echoraum-Tagebuch (seit 1997)
Für Gerhard Grössing
schnitz18

Seit 1997 gehörte der Physiker, Mathematiker und Systemtheoretiker Gerhard Grössing als Gründungsmitglied dem Kollektiv des echoraum-Tagebuchs an: Einer Gruppe von Autorinnen und Autoren, die bis heute in wechselnden Kostellationen täglich Notate und Beobachtungen zum privaten und öffentlichen Leben formulieren. Grössings Vorliebe für Grenzüberschreitungen zwischen Wissenschaft, Kunst und Kultur, sein genauer Blick auf kleinste Quantensprünge und größere Zusammenhänge zeitigten in diesem Ambiente halböffentlicher Publikation besonders treffsichere, inspirierende Texte - egal, ob er eine sehr persönliche Tagebuch-Theorie andachte, Alltagsbeobachtungen oder Jahrhundert-Ereignisse wie 9/11 in den Fokus nahm. Am 7. Jänner 2019 ist Gerhard Grössing gestorben. Die Lesung IDENTITÄT UND KONTINUUM ist weniger ein Abschied als ein Aufruf, in seinem Sinne weiter zu denken und zu schreiben.

e  c  h  o  r  a  u  m
Sechshauser Straße 66
A-1150 Wien
Tel. : 812 02 09 30
echo AT echoraum.at
www.echoraum.at


back